rub

Technologien-Gesamtübersicht

Sie sind auf der Suche nach neuen Technologien und Produkten?
Hier finden Sie unser aktuelles Angebot an Innovationen aus der Ruhr-Universität Bochum.

Ihre Ansprechpartner

Optische Vermessung von Oberflächen und verborgenen Probenstrukturen

Verfahren zur hochauflösenden und hochpräzisen Vermessung von Oberflächen und / oder verborgenen Probenstrukturen verschiedener Größenordnungen. Grenz- oder Oberflächen können nicht nur mit einer Genauigkeit von einigen Nanometern bis Subnanometern vermessen werden, sondern auch Strukturen, die einige Mikrometer hoch sind. Anwendungsdemonstration: Vermessung von Halbleiterproben.

Information: Technologieangebot (328 KB)

Bifunktionale Katalysatoren für die Wasseroxidation und die Sauerstoffreduktion

In dieser Erfindung wurde eine Methode entwickelt, mit der die Herstellung von energieeffizienten, bifunktionalen Katalysatoren für die oxygen reduction reaction (ORR) und die oxygen evolution reaction (OER) in Metal/Luft-Batterien durchgeführt werden kann. Neben einer ausreichenden Verfügbarkeit der Rohstoffe zeigen die Katalysatormaterialien bei nur geringfügig höherer Überspannung für die OER an IrO2 eine sehr gute katalytische Aktivität für die ORR bzw. bei nur geringfügig höherer Überspannung für die ORR als Pt eine gute Aktivität für die OER.

Information: Technologieangebot (97 KB)

Beschichtungen mit Energiekonversions-Leuchtstoffen

Energiesparende Technologien werden immer wichtiger. Dabei ist der Umsatz von der Energiequelle zum eigentlich gewünschten Effekt von besonderer Bedeutung (z.B. Sonnenlicht -> Strom in Solarzellen oder UV-Licht -> sichtbares Licht in Energiesparlampen) und bestimmt maßgeblich die Effizienz. Sogenannte Energiekonversionsleuchtstoffe leisten diesen Umsatz. Bei der Erfindung handelt es sich um die Herstellung von Beschichtungen mit besonders energieeffizienten Materialien solcher Leuchtstoffe. Diese bieten das Potenzial, die Effizienz von Energiesparlampen, LEDs, Solarzellen und Bildschirmen zu verbessern. Sie sind darüber hinaus leicht zu verarbeiten und dementsprechend vielseitig einsetzbar.

Information: Technologieangebot (177 KB)

T7 Promoter Variante

Zellfreie Expressionssysteme werden heute vielfätig in der RNA- und Proteinherstellung verwendet. Die Mehrheit der erhältlichen Systeme basiert auf der T7 RNA-Polymerase zusammen mit dem Wildtyp des T7 Promoters.
In einem "invitro evolution" Ansatz konnten wir eine komplett neue Variante des T7 Promoters generieren, die sich durch eine substantiell erhöhte transkriptionelle Aktivität (10-Fach) und zweimal höhere Proteinexpressionslevel unter Standarsbedingungen auszeichnet. Zusätzlich zu den erhöhten Ausbeuten konnte für den Turbo T7 Promoter auch eine kürzere Reaktionszeit beobachtet werden.

Information: Technologieangebot (96 KB)

Lithium-Gewinnung

Die Erfindung ist ein neues auf einer Akku-Technologie basiertendes Gerät, welches Lithium in Form seines Chloridsalzes effizient aus Salzlösungen gewinnen kann.

Information: Technologieangebot (99 KB)

Pantumormarker

Der hier angebotene Pantumormarker basiert auf dem hoch sensitiven und spezifischen Nachweis von Fragmenten eines nicht-kodierenden RNA-Moleküls. Eine entsprechende RNA / RNU Fragment-Konzentration im Serum/Plasma von Patienten über einen festgelegten Grenzwert hinaus weist hoch spezifisch auf das Vorliegen einer malignen Erkrankung hin.

Information: Technologieangebot (47 KB)

Synthese und Verwendung von Mischoxidkatalysatoren

Die heterogene Katalyse ist für die großindustrielle Herstellung von Chemikalien von fundamentaler Bedeutung. Bei der Erfindung handelt es sich um eine neue Synthesemethode, die auf dem Aufbringen einer dünnen amorphen Deckschicht auf einem kristallinen Träger mit hoher spezifischer Oberfläche beruht.

Information: Technologieangebot (40 KB)

Schnelle explizite modellprädiktive Regelung (MPC)

Schlanke Schaltung für explizite MPC auf stromsparender Reglerhardware mit Taktzeiten unterhalb von Mikrosekunden, implementierbar auf einem integrierten Schaltkreis (IC) - kein Mikroprozessor erforderlich.

Information: Technologieangebot (47 KB)

Inkrementelle Blechumformung

Neues Verfahren zur inkrementellen Blechumformung mit erhöhter Bauteilgenauigkeit bei verringerten Material- und Rüstkosten. Das Verfahren eignet sich insbesondere zur Prototypen- und Einzelstückherstellung.

Information: Technologieangebot (102 KB)

Integrierte Struktur zur Lichtwinkelmessung

Aktuelle Verfahren zur Lichtwinkelmessung sind entweder nur bedingt genau oder verhältnismäßig aufwendig und teuer. Das erfindungsgemäße Verfahren zeichnet sich durch einen großen Winkelerfassungsbereich sowie durch ein hochgenaues Winkelauflösungsvermögen bei gleichzeitig kleiner, robuster und preiswerter Bauweise aus.

Information: Technologieangebot (157 KB)

Transformation von Methan zu Methylamin

Methylamin ist ein Zwischenprodukt zur Herstellung zahlreicher Folgeprodukte wie Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Pharmazeutika und Farbstoffe. Derzeitige großtechnische Syntheseverfahren sind energieaufwendig und damit teuer. Das erfindungsgemäße Verfahren beschreibt einen energieeffizienten Prozess zur direkten Umsetzung von Methan in Methylamin.

Information: Technologieangebot (28 KB)

Metall-haltige Antibiotika

Leitstruktur für eine neuartige metallhaltige Antibiotika-Klasse und ein darauf basierender antibiotischer Wirkstoff-Kandidat, mit der Fähigkeit, den Aufbau bakterieller Resistenzen zu unterbinden.

Information: Technologieangebot (59 KB)

Konjugate für den Nachweis doppelsträngiger Nukleinsäuren

Bei dieser selektiven und hochspezifischen Methode zum Nachweis doppelsträngiger DNA kann auf eine Markierung der Ziel-DNA-Sequenzen sowie auf eine vorgelagerte PCR verzichtet werden.

Information: Technologieangebot (114 KB)

Mittel zur Insektenbekämpfung - Inhibitoren der Geruchswahrnehmung der Insekten

Leitsubstanzen für die Entwicklung neuer Mittel zu
Insektenkontrolle, die als Insektenrepellents wirken oder das olfaktorische
Finden von Futterquellen, Wirten oder Sexualpartnern verhindern.

Information: Technologieangebot (26 KB)

Verfahren zur Optimierung der photoakustischen Bildgebung mit Laserdioden

Diese neue Technologie verbessert das Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) bei der photoakustischen Bildgebung soweit, dass statt der teuren Nd:YAG Laser wesentlich kostengünstigere gepulste Laserdioden eingesetzt werden können.

Information: Technologieangebot (40 KB)

Methode zur Kontrolle der Ionenenergie in RF Plasma

Diese neuartige Methode erlaubt in einfacher Weise, in kapazitiven Entladungen, insbesondere in geometrisch symmetrischen Entladungen, die Ionenenergie zu kontrollieren

Die Anwendungsgebiete der Erfindung umfassen die physikalische Oberflächenmodifikation, die Dünnschichtabscheidung und das Plasmaätzen.

Information: Technologieangebot (103 KB)

Multipolresonanzsonde

Vorrichtung und Verfahren zur Messung der Dichte eines Plasmas

Information: Technologieangebot (40 KB)

Goldhaltiges TiO-Aggregat - Der erste Single Source Precursor für einen alternativen Zugang von AU/TiO2 Kompositen

Im Gegensatz zu den bisher gängigen Herstellungsverfahren ermöglicht dieser erste molekulare kristalline AU-TiO-haltige Single Source Precursor einen einfachen reproduzierbaren Zugang zu phasenreinen AU/TiO2-Kompositen.

Information: Technologieangebot (182 KB)

Stammzellgewinnung

Isolierung und Kultivierung von neuralen Stammzellen durch den Einsatz des monoklonalen Antikörpers MAK 473HD.

Information: Technologieangebot (40 KB)

Inhibitoren des Krebszellwachstums

Spezifische Inhibitoren des Wachstums von Prostata- und Hautkarzinomen.

Information: Technologieangebot (105 KB)

Sedative Substanzen

Neue allosterische Effektoren zur Beeinflussung des GABA-Rezeptorkomplexes. An der Ruhr-Universität Bochum wurde in Zusammenarbeit mit der Symrise GmbH & Co KG nun eine neue Klasse von GABA-Rezeptor-Modulatoren entdeckt, die in ersten Tierexperimenten zu einer konzentrationsabhängigen reversiblen Sedierung von Mäusen führte. Es handelt sich dabei um eine (Duft)Substanzgruppe, die aufgrund ihrer Volatiliät auch über die Atmung aufgenommen werden kann.

Information: Technologieangebot (40 KB)

RSV-Impfstoff

Impfstoff gegen die Infektion des Respiratorischen Syncytial Virus auf Basis von adenoviralen Vektoren.

Information: Technologieangebot (46 KB)

Verbesserte Optische Kohärenz Tomographie

Das neue Verfahren zur hochaufgelösten dreidimensionalen holographischen Abbildung eines Objektes sorgt mit seiner kurzen Bildaufnahmezeit für höhere Diagnosesicherheit und bessere Akzeptanz bei den Patienten.

Information: Technologieangebot (79 KB)

Artefaktfreie Rauschreduktion

Das angebotene Verfahren zur Geräuschreduktion ist in der Lage die feinen, sporadischen, störenden Artefakte durch selektives Glätten zu unterdrücken. Dadurch wird eine verbesserte Bild- und Tonqualität erzeugt.

Information: Technologieangebot (118 KB)

nach oben